Einfach besser arbeiten

Lerne im 7-Wochen-Programm von #workhacks die besten Instrumente für selbstbestimmtes und gutes Arbeiten

✔️ 7 wertvolle #workhacks, mit denen Du einfach besser arbeiten kannst
✔️ mehr Fokus, Struktur, Zufriedenheit und Balance
✔️ Ideal für Veränderungsbegeisterte und Rebellen jeder Art
✔️ Über 1000 Teilnehmer*innen sind mit #workhacks erfolgreich.

Nächster Start: 1. Februar 2022 jeden Dienstag von 17 bis 18:30 Uhr. Weitere Kurse folgen. 
Investition: 900 Euro (zzgl. MwSt.), für gemeinnützige Organisationen: 700 Euro (zzgl. MwSt.)

„Kleine Hacks mit großer Wirkung! Ich bin wirklich überrascht, welchen Unterschied die Anwendung von #workhacks in der Zusammenarbeit, aber auch in Bezug auf mein eigenes Wellbeing macht. Ich bin total begeistert und dankbar für die gemeinsame Erfahrung, die uns auch als Team nochmal ein Stückchen näher zusammengebracht hat!“

Andrea Landgraf

Manager

„Das 7-Wochen-Programm ist besonders eines für mich: INSPIRIEREND. Durch die verschiedenen #workhacks, die wir dort kennenlernen, ist für jeden etwas dabei, das wirklich den Arbeitsalltag vereinfacht und dabei mit einer Portion mehr Leichtigkeit versetzt. Egal, ob für sich persönlich oder auf Teamebene. Lydia und Céline schaffen es dabei, uns jede Woche erneut zu begeistern mit ihrer Erfahrung und ihrer professionellen und inspirierenden Art trotz virtuellem Setting. Ich würde jederzeit wieder mitmachen!“

Katharina Sophie Held

Senior Consultant

„Das 7-Wochen-Programm war vollgepackt mit jeder Menge bereichernder, neuer Impulse und kleinen aber feinen wöchentlichen #workhacks, die meinen Arbeitsalltag von nun an leichter, organisierter und noch freudvoller machen. Meine größten Learnings: Das eigene „ICH“ im Arbeitsalltag mehr in den Fokus zu rücken und jede Menge neue Ideen das „WIR“ im Team noch stärker zu machen. Was macht das 7-Wochen-Programm so besonders? Es geht in erster Linie ums Umsetzen – keine Theorie und keine komplizierten Hintergründe, dafür aber jede Menge Spaß und Energie!“

Laura Stark

Consultant

Kommt Dir das bekannt vor?

Ob im Homeoffice oder in echten Büros, mit Kolleg*innen oder als Solopreneur*in, im deutschen Mittelstand, in Startups, Konzernen oder gemeinnützigen Vereinen: viele Menschen wünschen sich eine bessere Arbeitsorganisation und Zusammenarbeit und sie möchten nicht länger warten.

Die meisten von uns kennen bereits unzählige Methoden, Tipps, Tricks und Hacks, um sich zu optimieren – schließlich ist das Internet voll davon. Nur mit der Umsetzung hakt es meist. Denn: auch wenn es keinen Mangel an Bauch-Beine Po-Übungen gibt, sieht nicht unbedingt jede*r von uns so aus, als würden wir sie täglich machen. Genauso ist es mit den Methoden zum besseren Arbeiten: Viele Menschen kennen sie, aber die wenigsten setzen sie konsequent um.

Fang an, einfach besser zu arbeiten

Herzlich Willkommen bei unserem 7-Wochen-#workhacks-Programm. Wir haben die besten Instrumente für selbstbestimmtes und gutes Arbeiten gesammelt, verdichtet und zu #workhacks gemacht.

Das 7-Wochen-Programm setzt auf drei Ebenen an:

  • In Kurzworkshops von 90 Minuten stellen wir Dir jede Woche einen neuen #workhack vor, damit dein Arbeitsalltag leichter, organisierter,  fokussierter und freudvoller wird.
  • Du erhältst Zugang zu unserer exklusiven Community. Hier halten wir während des Programms intensiven Kontakt zu allen Teilnehmer*innen, beantworten täglich Fragen und halten uns gegenseitig in der Pflicht.
  • Du lernst über dich, wie du am besten Veränderungen in dein Leben integrierst. Wir reflektieren in den Workshops, was konkret hilft und hindert, die #workhacks wirklich einzusetzen. Somit schreibst du dir deine eigene  Bedienungsanleitung für zukünftige Veränderungen.

Bei unserem Programm geht es in erster Linie ums Umsetzen! Keine Theorie, keine Meta-Botschaft, keine komplizierten Hintergründe.

Viele von uns haben JETZT den Leidensdruck und deshalb brauchen wir JETZT den gemeinsamen guten Spirit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um anzufangen.

Lust gekriegt? Ab auf die Warteliste!

Wir starten das nächste Programm am 1. Februar 2022. Wenn Du Interesse hast, kannst Du Dich hier auf der Warteliste eintragen, um nichts zu verpassen: